- 29.11.2023 - 13:56 

Modul 1: Unternehmen, Wertschöpfung und Umwelt

23. bis 26. Januar 2024 Weiterbildungszentrum Holzweid, St. Gallen

Die Wertschöpfung heutiger Unternehmen wird immer komplexer. Wir diskutieren mit Hilfe des St.Galler Management-Modells den Trend zur Bildung von internationalen Wertschöpfungsnetzwerken und die daraus resultierenden Managementherausforderungen. Agilität, Innovationskraft und sinnvolle Komplexitätsreduktion sind mehr denn je zentrale Erfolgsvoraussetzungen.

All dies ruft nach einer Steigerung der Leistungsfähigkeit der innerbetrieblichen Kommunikation im Dienste von unternehmerischen Innovations- und Veränderungsprozessen. Ebenso wichtig sind dabei gemeinschaftliche Arbeits- und Entscheidungsfähigkeit – besonders in Prozessen einer zukunftsweisenden Strategiearbeit. Zudem sind Unternehmen immer stärker öffentlich exponiert und müssen mit fundamental divergierenden Ansprüchen von Öffentlichkeit, Politik, Recht (Compliance) und Ökonomie (z. B. Innovations- und Effizienzdruck) zurechtkommen. Wir loten miteinander Möglichkeiten für einen erfolgreichen Umgang mit unterschiedlichen gesellschaftlichen «Handlungslogiken» aus.

Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm

north