SKU Executive Management Programm (CAS-HSG)

 

CAS-HSG | 2025 | Start: 25. März 2025

 

Warum das SKU Executive Management  Programm (CAS-HSG)?

Das neue SKU Executive Management Programm beinhaltet eine umfassende Weiterbildung für Führungspersönlichkeiten mit Gesamtverantwortung. Erfahrene Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft vermitteln Management-Know-how auf dem neuesten Stand und moderieren das gemeinsame Lernen unter den Kurskolleginnen und -kollegen.

Das Programm ist eine Entwicklungsplattform für die Gesamtführung Ihres Unternehmens. Damit sind nicht nur privatwirtschaftliche Unternehmungen gemeint, sondern genauso Institutionen aus dem öffentlichen, kulturellen oder wissenschaftlichen Bereich, NPOs oder NGOs. Dieser Zertifikatslehrgang begleitet Sie bei der Weiterentwicklung Ihres Unternehmens und Ihres Verantwortungsbereichs. Die gewonnenen Erkenntnisse setzen Sie noch während des Kursjahres mit IMPact um. Dabei werden Sie von der Faculty sowie Ihren Kurskolleginnen und -kollegen tatkräftig unterstützt.

Im Fokus: ein integratives systemisches Verständnis der Wertschöpfung Ihres Unternehmens und der Entwicklungsherausforderungen, die Sie erfolgreich meistern wollten. Sie setzten sich ganzheitlich mit den grundsätzlichen, erfolgsentscheidenden Aspekten der Gesamtführung Ihres Unternehmens auseinander. Sie diskutieren und reflektieren zentrale Managementherausforderungen anhand einer Vielzahl von konkreten Beispielen, die aus dem Erfahrungsschatz der Faculty und aus dem Kreis Ihrer Kurskolleginnen und -kollegen stammen. Mit seiner angesehenen Faculty aus Praxis und Wissenschaft ist das Programm akademisch fundiert und durch den konsequenten partnerschaftlichen Einbezug aller Kursteilnehmenden durchgängig praxisorientiert gestaltet. Der kompakte modulare Aufbau ermöglicht laufend Transfers in die berufliche Alltagstätigkeit.

Bewährt und innovativ - seit 1954 haben über 4300 Führungskräfte erfolgreich die Schweizerischen Kurse für Unternehmensführung (SKU), das pionierhafte Vorläuferprogramm dieses neuen CAS-HSG, absolviert. Daraus ist ein einmalig dichtes, lebendiges, berufliches und privates Netzwerk entstanden, das alle Branchen und Tätigkeitsbereiche umspannt und sich laufend erweitert. Absolventinnen und Absolventen profitieren auch nach ihrem Abschluss von bereichernden Veranstaltungen zur Weiterentwicklung und Netzwerkpflege.

 

Das SKU Executive Management Programm richtet sich an erfahrene Führungsverantwortliche, die …

  • Verantwortung für die Gesamtführung oder eine Strategie mitgestaltende Rolle übernehmen möchten,
  • ihre Management-Kompetenz erweitern wollen,
  • ihre Führungswirkung nachhaltig steigern möchten.

Die Teilnehmenden verfügen über mehrjährige Führungserfahrung und tragen in ihrem Unternehmen (ob privatwirtschaftliche Unternehmung, öffentliche Institution, NPO, NGO usw.) Führungs- und Ergebnisverantwortung.

Branchen und Positionen unserer Alumni der letzten fünf Durchführungen

6 GRÜNDE FÜR DEN SKU - UNSERE HIGHLIGHTS

Sie erlernen fundiertes systemisches Know-how zu den Themen Strategie, Change, innovative Formen der Führung und Organisation, Mitarbeiterattraktivität, Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Der Kurs ist eng an den konkreten Fragen und den Organisations- und Führungsherausforderungen der Teilnehmenden orientiert.

Die intensive Lerngruppe dient zur Reflexion der eigenen Organisations- und Führungspraxis mit kollegialen Fallarbeitsformaten.

Sie profitieren von unserem persönlichen Coaching der Referenten.

Der Kurs enthält zwei Auslandsmodule im europäischen und ausser- europäischen Ausland.

Sie haben Zugang zum SKU-Netzwerk mit ca. 4 300 SKU-Absolventen mit jährlich stattfindenden Veranstaltungen, Vorträgen und Angeboten.

Einblicke ins SKU

Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Erfahren Sie im Video mehr zum Programm

Module

«Im SKU habe ich meine Hebel gefunden, um Wirkung in der Führung zu erzielen und solide, zukunftsfähige Entscheidungen zu treffen. Die Auslandsmodule und der Diskurs in der Gruppe haben meine Reflexionsfähigkeit gestärkt.»
CHRISTA HOSTETTLER – Leiterin Markt und Kunden, Mitglied der Geschäftsleitung PostAuto
«Als Managing Director ist es entscheidend, die Führungs- und Steuerungsinstrumente einer Organisation zu beherrschen. Inhalte und Methoden aus dem SKU fanden bei uns direkten Einsatz.»
YASIN ATES – Managing Director DACH, Ravensburger Verlag GmbH
«Persönliche Entwicklung ist mir essentiell. Im SKU erweiterte ich meine Führungsfähigkeiten praxisnah und konnte Ideen direkt umsetzen. Der Austausch mit Kollegen verschiedener Bereiche und das entstandene Netzwerk machen das SKU unvergesslich.»
JEAN-CLAUDE BROSSARD – Chef Führungs- und Einsatzunterstützung NDB, Nachrichtendienst des Bundes (NDB)
«Ich konnte mich fachlich weiterbilden, erweiterte durch Reflexion meine Führungskompetenzen und lernte dabei nicht nur von hervorragenden Dozentinnen und Dozenten, sondern auch von meinen tollen Peers, welche auch nach dem SKU Teil meines Netzwerk bleiben»
AMALIA ZURKIRCHEN – Geschäftsführerin Kaufmännischer Verband Zürich
«Der SKU Zertifikatskurs bot eine faszinierende, breit gefächerte Weiterbildung. Alle Aspekte von Unternehmensführung und Leadership wurden in 6 Modulen behandelt, mit direkten Praxisbeispielen.»
MICHAEL STURZENEGGER – IT Head Siemens Schweiz

Stimmen aus dem SKU

Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Cilgia Rest, GKB

Hören Sie was Cilgia Rest aus dem SKU Programm mitgenommen hat.
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Markus Sagolla, Mibelle Group

Erfahren Sie, wie Markus Sagolla noch bis heute vom SKU Programm profitiert.
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Andreas Dettwiler, GVB

Andreas Dettwiler, Geschäftsleiter der GVB Privatversicherungen erzählt von seinen Erfahrungen aus dem SKU.
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Andrea Vesti, Fortisa AG

Hören Sie, welche wertvollen Erfahrungen Andrea Vesti aus dem SKU mitgenommen hat!
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Martin Pfrunder, Schindler Elevator Ltd.

Martin Pfrunder, Safety Manager der Schindler Elevator Ltd erzählt von seinen Erfahrungen aus dem SKU.
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Gabriela Grütter, Migros Aare

Gabriela Grütter erzählt von ihren Erfahrungen aus dem SKU Zertifikatskurs.
Start 25. März 2025
Ende 05. Februar 2026
Gesamtdauer 26 Tage in 6 Modulen (Modul 5, Learning Journey optional)
Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) mit

20 ECTS (bei 6 Modulen)

16 ECTS (bei 5 Modulen)

SKU Diplom

Seminargebühren

CHF 24'900  inkl. Modul 5, Learning Journey

CHF 19'900 exkl. Modul 5, Learning Journey

exkl. Übernachtungen, Verpflegungen (Seminarpauschalen) und Anreisen

Anmeldeschluss 15. Februar 2025 (solange es freie Plätze hat)
Teilnahmebedingung Mehrjährige Führungserfahrung mit Führung und Ergebnisverantwortung
Anmeldung  Zum Anmeldeformular

 

Datum Modul

25.-28. März 2025  

Modul 1 Unternehmen, Umwelt, Wertschöpfung und Organisation
Weiterbildungszentrum Holzweid, St. Gallen
06.-09. Mai 2025 Modul 2 Zukunft gestalten - Veränderungen wirksam umsetzen
Hotel Golfpanorama, Lipperswil
01.-04. Juli 2025

Modul 3 Digitalisierung und Innovation
Berlin, Deutschland

26. - 29.August 2025

Modul 4 Wertschöpfung gestalten und optimieren
Steigeberger Hotel, Konstanz

01.-05. Dezember 2025 Modul 5 OPTIONAL Learning Expedition
Die Destination der Learning Expedition  wird je nach aktuellen Umständen festgelegt. Ziel ist es Management und Organisation in einem anderen Kulturkreis kennenzulernen
02..-05. Februar 2026 Modul 6 Die Eigene Führungswirkung
Campus E, Hotel Einstein, St. Gallen

 

 

Prof. Dr. oec. HSG, Dipl. Kfm. und Dipl. Psych. Thomas Schumacher
Prof. Dr. oec. HSG, Dipl. Kfm. und Dipl. Psych. Thomas Schumacher

Co-Leiter des HBM Management Labs der HBM Unternehmerschule, Lehrbeauftragter der Universität St.Gallen und Professor für Führung und Organisation an der katholischen Hochschule Freiburg, Partner der osb international, Organisations- und Management-Beratung, Wien, und Editor der Zeitschrift für Organisationsentwicklung

thomas.schumacherunisg.ch

Walter Dietl
Walter Dietl

Partner der osb international Berater mit den Schwerpunkten Strategieentwicklung, Organisationsdesign, Führung und Organisationsentwicklung

walter.dietlosb-i.com

Prof. Dr. Vanessa Boanada Fuchs
Prof. Dr. Vanessa Boanada Fuchs

Direktorin des Instituts für Management in Lateinamerika der Universität St. Gallen

vanessa.boanadaunisg.ch

Susanne Giger
Susanne Giger

Wirtschaftsmoderatorin, Dozentin und Verwaltungsrätin

susannesusannegiger.ch

Thorsten Groth
Thorsten Groth

Berater, Referent und Trainer zu Anwendungsfragen der Systemtheorie in Management und Beratung

tgtorsten-groth.org

Caroline Kling
Caroline Kling

Seniorberaterin bei der osb international, Systemischer Coach und Trainerin

caroline.klingosb-i.com

Prof. Dr. Sven Reinecke
Prof. Dr. Sven Reinecke

Titularprofessor für Marketing an der Universität St.Gallen, Direktor des Instituts für Marketing

sven.reineckeunisg.ch

Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm
Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm

Ordentlicher Professor für Organization Studies an der School of Management der Universität St.Gallen

johannes.rueeggunisg.ch

Torsten Schmid
Torsten Schmid

Senior Berater bei der osb international mit Schwerpunkt auf Strategie, Organisationsdesign und Change; Aufsichtsrat einer Innovationsberatung und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen

torsten.schmidunisg.ch

Prof. Dr. Thorsten Truijens
Prof. Dr. Thorsten Truijens

Lehrbeauftragter der Universität St.Gallen, Managing Partner bei Controlling Partner St.Gallen AG

thorsten.truijensunisg.ch

Häufige Fragen rund um den SKU

Ja, um das Zertifikat mit den ECTS zu erhalten gilt die Anwesenheitspflicht. Bei einer Absenz von mehr als 1 Tag pro Modul muss das Modul im Folgejahr nachgeholt werden.

In der Seminargebühr enthalten sind sämtliche Unterlagen inkl. Bücher, die Betreuung der Coaching Projekte sowie Rahmenprogramme. Zu Lasten der Teilnehmenden gehen die Anreisen, die Übernachtungen vor Ort sowie die Tagesverpflegung.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, direkt an den jeweiligen Kursorten zu übernachten, da die Teilnehmenden in grossem Masse vom Austausch untereinander profitieren können. Zudem können sie sich in der Regel besser auf die Seminarinhalte fokussieren. Die Reservierungen in den jeweiligen Locations werden nach Absprache von uns vorgenommen; die Teilnehmenden müssen sich nicht selber darum kümmern.

Die Gesamtdauer des Zertifikatskurses beträgt 26 Präsenztage. Pro Modul sollte etwas Zeit für das Lesen der Vorbereitungsliteratur eingeplant werden. Dazu kommt die Erarbeitung des Managementprojekts das aber in der Regel ein Thema betrifft, dass die Teilnehmenden ohnehin in Ihrer Praxis bearbeiten. Der genaue Zeitaufwand hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Die Vorbereitungen insgesamt sind jedoch überschaubar, da die Teilnehmenden die Flexibilität haben, die Zeit entsprechend ihren eigenen Anforderungen und Bedürfnissen zu gestalten.

Die Vergabe des Zertifikats erfolgt durch erfolgreiche Teilnahme am Seminar. Während dem Seminarzyklus wird ein Management Projekt erarbeitet, welches im letzten Modul den anderen Teilnehmenden sowie der Seminarleitung präsentiert wird. Eine weitergehende Lernkontrolle ist nicht vorgesehen.

Noch Fragen zum Programm?

Sandra Brocca

Programm Managerin

HBM Unternehmerschule
(ES-HSG)
Girtannerstrasse 8
9010 St. Gallen
Email schreiben
HBM Unternehmerschule
(ES-HSG)
Girtannerstrasse 8
9010 St. Gallen

Seminarleitung

Thomas Schumacher

Prof. Dr.

Programmleiter & Co-Leiter HBM Management Lab

HBM Unternehmerschule (ES-HSG)
Girtannerstrasse 8

9010 St. Gallen
Email schreiben
HBM Unternehmerschule (ES-HSG)
Girtannerstrasse 8

9010 St. Gallen
north