Existenzielles Leadership

Ein praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte

Existenzielles Leadership ist ein Ansatz, der – auf den Erkenntnissen und Erfahrung der existenzanalytischen Psychotherapie und Beratung – mit Modellen und Methoden arbeitet und einen lebenspraktischen Zugang für die wesensmässige Entfaltung des Menschen bietet. Das Programm «Existenzielles Leadership» unterscheidet sich grundsätzlich von den üblichen Kursangeboten, weil es ein vertieftes Verständnis des Mensch-Seins und seiner Anwendung im Beruf vermittelt.

Das existenzphilosophische Menschenbild betrachtet den Menschen als dialogisches Wesen, das auf die konkreten Anfragen aus der Innen- und Aussenwelt ausgerichtet ist. Im Mittelpunkt stehen die Begriffe Existenz, Erfüllung, Zustimmung, Freiheit, Verantwortung, Sinn. Die Inhalte bauen auf den Grundlagen der personalen Existenzanalyse (PEA) von Alfried Längle auf, welche eine praktische Anwendung der Phänomenologie ist.

Eine existenzanalytische Haltung will den Menschen in die Begegnung führen mit dem, was ihn angeht, mit sich selbst und mit anderen. Auf dieser Basis kann er dann zu einer Stellungnahme kommen, die Ausdruck seines unverwechselbaren, einzigartigen und einmaligen Wesens ist. Dazu ist es wichtig, dass der Mensch Bezug nimmt auf die Fakten, auf das, was für ihn einen Wert darstellt, auf das, was ihm selbst wichtig ist und richtig erscheint und auf das, was für ihn einen Sinn darstellt.

Erst auf dieser vierfachen Basis entstehen ein freies Wollen und eine innere Zustimmung: Ich kann, ich mag, ich darf und ich sehe in meinem Tun einen Sinn.

Download Broschüre                                                                       

Jetzt Anmelden

“Wann bringen Angestellte neue Ideen ein? Warum engagieren sie sich in der Freizeit für ein Sozialprojekt? Wie gelingt es, das Team zu Bestleistungen zu motivieren?
Die Antwort: Weil sie innerlich zustimmen und einen Sinn darin sehen.”
Alfried Längle

Eckwerte

Dieses praxisorientierte Weiterbildungsprogramm richtet sich an Führungskräfte und Berater:innen, die an einer Weiterentwicklung der eigenen beruflichen Kompetenz durch Persönlichkeitsbildung und den Erwerb existenzieller Vorgehensweise in Menschenführung interessiert sind.

Der Hochschulkurs »Existentielles Leadership « verfolgt folgende Lern- und Entwicklungsziele: Die Teilnehmenden erwerben durch zahlreiche Übungen erste Praxiserfahrungen in der existenziellen Vorgehensweise der Führung und Beratung. Sie erhalten ein vertieftes Verständnis des Mensch-Seins und dessen Anwendung im Beruf und entwickeln ihre eigene Fachkompetenz mit Landkarten der menschlichen Existenz weiter. Sie erweitern und entwickeln Ihre Persönlichkeitskompetenz.

Vor Beginn des Hochschulkurses erfolgt ein persönliches Zulassungsgespräch mit dem Leiter des Programms, Alfried Längle. In diesem Gespräch werden die individuellen Voraussetzungen und die persönlichen Ziele mit den Inhalten des Weiterbildungsprogramms abgestimmt und besprochen.

Den Abschluss des Hochschulkurses bildet ein Write-Up. Nach erfolgreicher Teilnahme und bei Bestehen des schriftlichen Leistungsnachweises werden von der Fachhochschule Vorarlberg 10 ECTS vergeben. Zusätzlich erhalten die Absolvent:innen einen Kursnachweis mit allen erbrachten Leistungen der HBM Unternehmerschule an der Universität St.Gallen.

Referent

Dr. med. Dr. phil. Alfried Längle

Referent

Dr. med. Dr. phil. Alfried Längle

Privatdozent; Klinischer Psychologe; Psychotherapeut; Coach; Trainer; Professor für Psychotherapie an der Moskauer HSE-Universität; Gastprofessor an der Sigmund Freud Universität Wien; Dozent an der Universität Klagenfurt; Ehrenpräsident der Internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE-International) mit Sitz in Wien; Lehrtherapeut in Psychotherapie; Wissenschaftlicher Leiter der Existential Training & Leadership Academy (ET&L) Wien - Zürich.

Durchführungsort: Schloss Hofen, Lochau
Dauer: 10 Tage
Preis: EUR 6'900 (inkl. Mittagessen und Pausen, ohne Übernachtungskosten)
Anmeldeschluss: 30. Juni 2024

 

28. - 30. Oktober 2024  
27. - 29. Januar 2025  
12. - 14. Mai 2025  
04. Juli 2025  

Jetzt Anmelden

Haben Sie noch Fragen zum Kurs?

Claudia Schmid-Schönbein

Dr. oec. HSG

Programmleiterin HBM Unternehmerschule

HBM Unternehmerschule
(ES-HSG)
Girtannerstrasse 8
9010 St. Gallen
Write e-mail
HBM Unternehmerschule
(ES-HSG)
Girtannerstrasse 8
9010 St. Gallen
north